Здесь купить мдф для мебели цена за лист.

Audi A8

War im Februar 1994 zum ersten Mal vorgeführt. А8 — erster in der Welt das Auto der Klasse "Lux", einer ausgegebenen großen Serie. Das Auto mit vorder oder voll quattro vom Antrieb, der tragenden Karosserie aus der Aluminiumlegierung, die nach den Technologien Audi Space Frame® hergestellt ist hat die reiche Ausstattung aufgrund der Elektronik und der modernen Technologien.

Die allradgetriebene Modifikation 2.8 quattro ist in 1995 hinausgegangen. Im Juni des selben Jahres wird der neue Motor 3,7 V8 festgestellt. In Januar 1996 erscheint der Motor 2,8 V6 30 Ventile (193 pS).

Es ist die Komplettierung aller Modifikationen einer Serie А8 ausgedehnt. Bis zum 1996 ging die Klimaanlage in die Serienkomplettierung nur der Autos ausgestattet mit "den Achten ein". Jetzt können die Klimaanlage ohne Zuschläge und die Eigentümer der Autos mit den 6-Zylinder-Motoren benutzen. Die perednepriwodnyj Variante wird ABS, vier Seitenairbags (das Plus des Airbags für den Fahrer und den Vorderpassagier) zusätzlich ausgestattet.

Das neue Gamma der Motoren 1997 ist, in erster Linie V-bildlich schestizilindrowyj der Dieselmotor mit der Turboaufladung und der unmittelbaren Einspritzung. Sein Arbeitsumfang bildet 2,5 l, und die Macht erreicht 150 pS Urawnoweschennost, moschtschnostnyje die Charakteristik, sowie die Wirtschaftskennziffern stellen den Motor 2,5 TDI in eine Reihe mit den besten Motoren in der Klasse. Außer ihm, А8 werden mit dem 2,8-Liter-Sechszylindermotor, sowie mit der V-bildlichen "Acht" im Arbeitsumfang die 3,7 und 4,2 l von der Macht die 230 und 300 pS entsprechend ausgegeben. Das Auto kann wie von der mechanischen Schachtel, als auch dem fünfgestuften "Automaten" der Firma ZF vervollständigt werden.

Das Modell S8 stellt die besonders Schnellvariante A8 dar und ist mit der V-bildlichen "Acht" mit der bis zu 340 pS erhöhten Macht und der mechanischen 6-stufigen Getriebe ausgestattet.

Im November 1998 ist in Deutschland die neue Modifikation Audi A8 vorgestellt, im Juni 1999 ist das Modell mit der vergrösserten Macht, im Februar 2000 — mit dem neuen Motor 2,5 V6 TDI (180 l erschienen. Mit.).

Die Karosserie des Autos ist aus den leichten Legierungen nach der Technologie Audi Space Frame® vollständig hergestellt. Auf den Rahmen, der aus den Aluminiumprofilen geschweißt ist, werden die Paneele aus dem Aluminium — die Flügel, das Dach, bokowiny angehängt. Alle Details sind aus der speziellen Aluminiumlegierung gemacht, die der Korrosion nicht unterworfen ist, geben der Überarbeitung leicht nach und besser absorbieren die Energie des Schlages. Die Vorder- und hinteren Aufhängungen unabhängige, tschetyr±chrytschaschnyje, gesammelt auf dem Blendrahmen.

Die modernisierte Variante unterscheidet sich von vorhergehend durch das neue Gitter des Heizkörpers, den veränderten Stoßstangen und den Türklinken, sowie den Scheinwerfern des Kopflichtes mit dem glatten Glas äußerlich. Insgesamt sind die Unterschiede wenig bemerkenswert. Es ist die Konstruktion der Karosserie etwas geändert.

ESP jetzt geht in die Serienausstattung ein. Der reich aufgemachte Salon ist von den Airbags auf dem Gebiet des Kopfes für sitzend vorn und hinten ausgestattet. Es ist die innere Beleuchtung des Salons von neuem entworfen.

Die wosmizilindrowyje Motoren sind mit den neuen Köpfen mit fünf Ventilen auf den Zylinder und dem Einlasstrakt der variabelen Länge ausgestattet. Daraufhin ist die Motorleistung im Umfang die 3.7 Liter bis zu 191 Kilowatt, das Drehmoment — bis zu 350 Nm, und die Motorleistung im Umfang die 4.2 Liter — bis zu 228 Kilowatt, das Drehmoment — 410 Nm gewachsen.

Für die Verkleinerung nepodressorennoj werden die Massen und die Verbesserungen der Charakteristiken der Lenkbarkeit des Antriebes der Räder aus der Aluminiumlegierung auch herstellt.

Durch die höchsten technischen Charakteristiken unterscheidet sich Audi A8 mit dem Turbodiesel: die Macht 150л.с., das Drehmoment ist als 310 Nm höher, wobei er maximal in bleibt es ist den breite Umfang der Wendungen rekord- (von 1500 bis zu 3200), bildet der Aufwand des Brennstoffes bei der Geschwindigkeit 90, 120 Kilometer je Stunde und im städtischen Zyklus — 4,4; 5,7; 8,5 l auf 100 km.

Der Kanzler Deutschlands Gerhard Schröder hat speziell hergestellt für ihn dlinnobasnuju Audi A8 den Vertreterautos Mercedes bevorzugt, die die deutschen Kanzler traditionell benutzten.

In 2000 wurde die Familie A8 zwei neue Dieselanlagen von der Macht die 180 und 225 pS Jetzt das Programm А8 ergänzt nimmt fünf Motoren von der Macht die 180-310 pS auf, drei deren wie auf vorderradgetrieben, als auch die allradgetriebenen Fahrgestelle bestimmt sein können. Besonders werden wir ersten in Europa den 3,3-Liter-Dieselmotor als V8 von der Macht 225 l.s, bemerken, der А8 3.3TDI in eine Art "Dieselexpress" umwandelt, der für die rentable Fahrt nach den Autobahnen ideal verwendet ist. Diese Kraftanlage wird nur Mit dem 5-stufigen "Automaten" und nur auf dem Fahrgestell quattro vervollständigt. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht 242 Kilometer je Stunde, die Vertreibung von der Stelle bis zu 100 Kilometer je Stunde — 8,2 mit, und die Kosten des Brennstoffes in bedingt europäisch vorort- jesdowom den Zyklus — nur 7,3 l/100 des km gegen 8,9 l/100 des km für das 260-starke Benzinanalogon.

Angesehenst ist die Komplettierung А8 auf 130 mm verlängerte Quattro 4,2 mit dem Motor in 310 pS der Wagen kann die exklusive Innenansicht haben und, erfüllt wie "das Büro auf den Rädern zu sein».

Es ist interessant, dass es sogar in dieser Klasse bei Audi die spezielle "sportliche" Version S8 gibt. Erstens wurde sie nur mit der mechanischen 6-stufigen Schachtel vervollständigt, jedoch ist später auch der 5-stufige "Automat" Tiptronic, die mit dem System DSP ausgestattet sind, ermöglichend "der Handumschaltung" der Sendungen vollkommen gesetzmäßig erschienen. Das Fahrgestell S8 unterscheidet sich durch die 18-zollangen Räder und die härtere Aufhängung mit dem auf 20 mm verringerten Reiselichtstreifen. Der Wagen ist für die wohlhabenden Menschen vorbestimmt, die persönlich zu verwalten das Auto bevorzugen. Das Niveau der Sicherheit und des Komforts S8 ist sehr hoch.

Das technische Niveau der Topmodels Audi wird unentwegt erhöht. Jetzt wird den Bewunderern der Limousinen mit der Aluminiumkarosserie die mächtigste Modifikation — Audi A8 W12 vorgeschlagen — ist mit dem 6,0-Liter-12-Zylinder-Motor von der Macht die 420 pS ausgestattet