2f48c209

13.2. Der Thermostat

Die Abnahme

Die Abb. 7-1. Die Wasserpumpe und der Thermostat der Autos mit den Benzinmotoren die 2,8 l:
1 – der Thermostat; 2 – uplotnitelnoje der Ring; 3 – der Körper des Thermostaten; 4 – der Bolzen, 10 N·m; 5 – die Verlegung; 6 – die Wasserpumpe; 7 – der Bolzen, 10 N·m



Der Thermostat ist im Körper (der Abb. 7-1), bestimmt auf dem Block der Zylinder des Motors gelegen.
Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
Nehmen Sie poliklinowoj den Riemen und den Mechanismus seiner Spannung ab.
Nehmen Sie die linken und rechten Mäntel des gezahnten Riemens ab.
Den Marker, die Kreide oder die Farbe verwendend, bemerken Sie die Richtung des Drehens des gezahnten Riemens.
Schwächen Sie die Spannung des gezahnten Riemens. Unbedeutend drehen Sie die Kurbelwelle in beide Seite für die Abschwächung der Spannung des gezahnten Riemens um und nehmen Sie den gezahnten Riemen mit natjaschnogo des Werbefilmes und der rechten Scheibe der Kurvenwelle ab.
Für den Schutz des gezahnten Riemens vor der kühlenden Flüssigkeit schließen Sie von seinem Polyäthylen.

Die Abb. 7-2. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Körpers des Thermostaten



Werden zwei Bolzen abschrauben und nehmen Sie den Körper des Thermostaten vom Vorderteil des Kopfes des Blocks der Zylinder (der Abb. 7-2) ab.
Ziehen Sie uplotnitelnoje den Ring und den Thermostaten aus dem Kopf des Blocks der Zylinder heraus. Prüfen Sie die Arbeitsfähigkeit des Thermostaten.

Die Anlage

Die Abb. 7-3. Die richtige Anordnung des Thermostaten auf den Benzinmotoren die 2,8 l



Stellen Sie den Thermostaten in den Kopf des Blocks der Zylinder fest so, dass sich das Ventil für die Entfernung der Luft über (die Abb. 7-3 befand).
Stellen Sie den Körper des Thermostaten mit neu uplotnitelnym vom Ring fest und festigen Sie von den Bolzen, ihr Moment 10 N·m festgezogen.
Stellen Sie den gezahnten Riemen auf die Scheibe der Kurvenwelle fest.
Stellen Sie poliklinowoj den Riemen fest.
Überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit ins System der Abkühlung.
Lassen Sie den Motor und prüfen Sie die Dichtheit des Systems der Abkühlung.

Die Prüfung der Arbeitsfähigkeit des Thermostaten

Die Abb. 7-4. Die Arbeitslagen des Ventiles des Thermostaten: und - ist das Ventil geschlossen; b - ist das Ventil geöffnet



Messen Sie die Länge und des geschlossenen Thermostaten (der Abb. 7-4).
Ungefähr die Arbeitsfähigkeit des Thermostaten prüfen es kann so: es auf dem Faden im Glasbehälter aufzuhängen, der zu Wasser gefüllt ist, und, das Wasser bis zum Kochen zu erwärmen. Beim Aufkochen des Wassers soll sich das Ventil des Thermostaten öffnen. Andernfalls ersetzen Sie es.
Die Temperatur der Eröffnung des Ventiles des Thermostaten ist auf seinem Körper aufgetragen.
Beim Erwärmen des Thermostaten bis zur Temperatur des Kochens des Wassers soll die Länge b des offenen Thermostaten mit dem offenen Ventil mehr Längen und mit dem geschlossenen Ventil auf 7 mm (sein siehe die Abb. 7-4).
Der Thermostat, dessen Ventil bei der Abkühlung des Wassers nicht geschlossen wird, unterliegt dem Ersatz auch.