2f48c209

2.24. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit im Verstärker der Lenkung

Auf den Autos mit der selbstgleich werdenden Aufhängung das Niveau der Flüssigkeit im Verstärker der Lenkung prüfen Sie auf dem Auto ohne Belastung.
Das Niveau der Flüssigkeit kann man in kalt oder erwärmt bis zu 50 °s den Zustand prüfen.
Auf dem Auto mit der kalten Flüssigkeit im System des Verstärkers der Lenkung beim arbeitenden Motor stellen Sie die Vorderräder für die Bewegung gerade vorwärts fest.
Auf dem Auto mit der heissen Flüssigkeit im System des Verstärkers der Lenkung beim arbeitenden Motor stellen Sie die Vorderräder für die Bewegung gerade vorwärts fest.

Die Abb. 2-27. Die Anordnung des Behälters mit der Flüssigkeit für den Verstärker der Lenkung



Werden den Deckel vom Behälter des Verstärkers der Lenkung (der Abb. 2-27) abschrauben. Vom reinen alten Lumpen reiben Sie schtschup, sich befindend im unteren Teil des Deckels ab.
Schrauben Sie an und wieder werden den Deckel abschrauben.

Die Abb. 2-28. Schtschup für die Messung des Niveaus der Flüssigkeit im Verstärker der Lenkung



Prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit, das neben dem Zeichen MIN (der Abb. 2-28) sein soll. Die zulässige Abweichung des Niveaus der Flüssigkeit auf schtschupe vom Zeichen MIN bildet ± 2 mm.
Falls notwendig dolejte die frische Flüssigkeit.
Der Behälter des Verstärkers der Lenkung soll leer niemals sein.
Schrauben Sie den Deckel auf den Behälter des Verstärkers der Lenkung an.
Begehen Sie die Kontrollfahrt, bei der die Flüssigkeit im Verstärker der Lenkung bis zur Temperatur etwa 50 °s erwärmt werden wird. Prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit, das sich zwischen den Zeichen MIN und MAX befinden soll.