2f48c209

22.17. Der Scheibenheber der Vordertür

Die Abnahme
Nehmen Sie den Bezug der Tür ab.
Nehmen Sie den Träger von der Tür ab.

Die Abb. 16-27. Die Elemente der unteren Befestigung des Glases der Vordertür: 1 – die spannkräftige Klammer; 2 – die Scheibe; 3 – der Dämpfer; 4 – der richtende Stift



Vom kleinen Schraubenzieher nehmen Sie die spannkräftige Klammer 1 heraus (siehe die Abb. 16-27) aus dem Falz des richtenden Stiftes 4 und nehmen Sie die Scheibe 2 ab.
Ein wenig versetzen Sie das Glas vom richtenden Stift und senken Sie den Stift nach den Richtenden.
Nehmen Sie vom richtenden Stift den Dämpfer 3 ab.
Schalten Sie vom Motor des Scheibenhebers den elektrischen Stecker aus.

Die Abb. 16-30. Der Scheibenheber der Vordertür: 1 – der Scheibenheber der Vordertür; 2 – der Niet; 3 – der Träger der Tür; 4 – der Motor des Scheibenhebers; 5 – der Bolzen, 10 N·m; 6 – die Klemme; 7 – der richtende Stift; 8 – der Dämpfer; 9 – die Scheibe; 10 – die spannkräftige Klammer


Wyswerlite die Niete 2 (die Abb. 16-30) die Befestigungen des Scheibenhebers nehmen Sie den Scheibenheber eben ab.

Die Anlage
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durchgeführt.
Für die Befestigung des Scheibenhebers verwenden Sie nur die originellen Niete. Die Anlage der Niete beginnen Sie mit dem oberen Vorderniet der Befestigung des Mechanismus des Scheibenhebers.
Schalten Sie die Leitung "der Masse" zur Batterie an.
Heben Sie die Glaser von den elektrischen Scheibenhebern nach oben bis zum Anschlag. Dann drücken Sie alle Umschaltern des Scheibenhebers noch einmal, mindestens auf 1 Sekunde, in die Lage der Schließung für die Aktivierung der Steuereinheit von den Scheibenhebern.