2f48c209

3.11. Der Einlasskollektor


Die Abb. 3.1-41. Die Anordnung der Schrauben der Befestigung des Mantels des Motors



Wenden Sie die Schrauben ab und nehmen Sie den Mantel des Motors (ab siehe die Abb. 3.1-41).

Die Abb. 3.1-42. Die Anordnung der Kummete der Befestigung des Luftstutzens des Abflußmessers der Luft und der aufsaugenden Rohrleitung: 1 – die Rohrleitung der Abgabe des Brennstoffes; 2 – der Schlauch der Abgabe des Brennstoffes


Schwächen Sie die Kummete und nehmen Sie den Luftstutzen ab, der verbindend das Messgerät der Kosten der Luft und die Rohrleitung aufsaugt (siehe die Abb. 3.1-42).
Werden die Muttern abschrauben und schalten Sie den Schlauch der Abgabe des Brennstoffes und die Einlassrohrleitung (aus siehe die Abb. 3.1-42).

Die Autos, ausgestattet vom System des Tempomats

Die Abb. 3.1-14. Die Anordnung des Luftzuges der Verwaltung (1), der Mutter der Befestigung (2) Vakuum- Blöcke und des Vakuumschlauches (3)



Schalten Sie den Luftzug der Verwaltung 1 (siehe die Abb. 3.1-14) vom Vakuumblock aus.
Nehmen Sie vom Vakuumblock den Vakuumschlauch 3 ab.
Wenden Sie die Mutter 2 ab und nehmen Sie den Vakuumblock ab.

Alle Autos

Die Abb. 3.1-6. Die Anordnung der Schläuche im Oberteil des Motors: 1 – der Schlauch der Lüftung kartera; 2, 4, 6, 7 – die Vakuumschläuche; 3 – das Ventil für die Umschaltung der aufsaugenden Rohrleitung; 5 – die Vereinigung des Vakuumschlauches mit dem Vakuumverstärker der Bremsen; 8 – die Schrauben der Befestigung des Luftstutzens drosselnogo des Knotens



Schalten Sie die Schläuche 1 Lüftung kartera von den linken und rechten Köpfen des Blocks der Zylinder (aus siehe die Abb. 3.1-6).
Wenden Sie das Ventil 3 für die Umschaltung der aufsaugenden Rohrleitung ab und versetzen Sie es zusammen mit der Rohrleitung zur Seite.
Schalten Sie den Vakuumschlauch 7 aus.
Wenden Sie die Schrauben 8 ab und nehmen Sie den Luftstutzen vom Körper drosselnogo des Knotens ab.

Die Abb. 3.1-15. Die Aufnahmestellen des Taus des Gaspedals zu drosselnoj saslonke und der Hülle des Taus des Gaspedals zum Träger



Schalten Sie das Tau des Gaspedals von drosselnoj saslonki aus, und die Hülle des Taus ziehen Sie aus dem Träger (heraus siehe die Zeiger auf der Abb. 3.1-15).

Die Abb. 3.1-80. Die Anordnung der Schläuche und der elektrischen Stecker neben dem Stabilisator der Frequenz des Drehens des Leerlaufs: 1 – der Vakuumschlauch des ACF-Ventiles; 2 – der elektrische Stecker des Mantels drosselnogo des Knotens; 3 – der elektrische Stecker des Stabilisators der Frequenz des Drehens des Leerlaufs; 4 – die Vereinigung mit "der Masse"


Schalten Sie den Vakuumschlauch 1 (die Abb. 3.1-80) aus.
Schalten Sie den elektrischen Stecker vom Mantel 2 drosselnogo des Knotens aus.
Schalten Sie den elektrischen Stecker 3 vom Stabilisator der Frequenz des Drehens des Leerlaufs aus.
Wenden Sie die Schrauben ab und schalten Sie die Leitungen von "der Masse" 4 aus.
Schalten Sie den Vakuumschlauch vom Vorderteil des Einlasskollektors aus.
Wenden Sie den Bolzen der Befestigung zum Einlasskollektor des Trägers des Rohres des Verstärkers der Lenkung mit den Erdleitungen bei ihrem Vorhandensein ab.

Die Abb. 3.1-81. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Einlasskollektors



Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Einlasskollektors (die Abb. 3.1-81) ab und nehmen Sie es ab.

Die Anlage
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durchgeführt.
Prüfen Sie die Anlage des Taus des Gaspedals.
Ziehen Sie die Bolzen allmählich nach der Diagonale fest.
Schalten Sie die Leitung "der Masse" zur Batterie an.
Werden den Radioapparat aufnehmen und führen Sie in ihn den Kode ein.
Heben Sie die Glaser von den elektrischen Scheibenhebern nach oben bis zum Anschlag. Dann drücken Sie alle Umschaltern des Scheibenhebers noch einmal, mindestens auf 1 Sekunde, in die Lage der Schließung für die Aktivierung der Steuereinheit von den Scheibenhebern.
Stellen Sie die Zeit auf den Stunden fest.