2f48c209

6.7. Der linke Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Abnahme
Öffnen Sie den Deckel des erweiternden Behälters.
Nehmen Sie den Vorderquerbalken ab.
Stellen Sie unter den Motor die Schale für die Gebühr der kühlenden Flüssigkeit fest.

Die Abb. 3.4-17. Die Anordnung der Schnitzpfropfen für den Ablass der kühlenden Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung



Schrauben Sie drei Schnitzpfropfen ab und ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung (zusammen siehe die Abb. 3.4-17).

Die Abb. 3.4-19. Die Abnahme des Mantels des Motors



Für die Seitenseiten nach oben geschlürft, nehmen Sie den Mantel des Motors (ab siehe die Abb. 3.4-19).
Wenden Sie die Schrauben ab und nehmen Sie den zusätzlichen linken Mantel in der motorischen Abteilung ab.
Schwächen Sie die Kummete der Befestigung und schalten Sie die Schläuche des Systems der Abkühlung neben der Brennstoffpumpe des hohen Drucks aus.

Die Abb. 3.4-40. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder: 1 – die Verlegung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder; 2 – der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder; 3, 4 – uplotnitelnyje die Ringe; 5 – der Bolzen, 10 N·m; 6 – maslonaliwnaja der Hals; 7 – die Verdichtung; 8 – der Deckel; 9 – der Bolzen, 5 N·m; 10 – reichend topliwoprowod; 11 – topliwoprowod des hohen Drucks; 12 – die spannkräftige Klemme; 13 – uplotnitelnoje der Ring; 14 – der Bolzen, 10 N·m; 15 – die Brennstoffdüse; 16 – uplotnitelnoje der Ring; 17 – der Bolzen, 10 N·m; 18 – der Sensor der Halle G40; 19 – uplotnitelnoje der Ring; 20 – der Bolzen, 10 N·m; 21 – der Blindverschluss


Die Abb. 3.4-41. Die Anordnung der Bolzen und der Anschlussmuttern der Befestigung der Rohrleitungen zur Steuereinheit von der Einspritzung des Brennstoffes (das Rail-Element):
1 – torzowaja die Anschlussmutter; 2, 3 – die Bolzen; 4, 5, 6, 7 – die Anschlussmuttern topliwoprowodow


Werden torzowuju die Anschlussmutter 1 (die Abb. 3.4-41) abschrauben.
Werden die Anschlussmuttern topliwoprowodow 4–7 abschrauben.
Werden zwei Bolzen 2 und 3 abschrauben und nehmen Sie den Block der Einspritzung des Brennstoffes vom Einlasskollektor ab.

Die Abb. 3.4-42. Die Anordnung des Vakuumschlauches (1), der Klemmen wiederkehrend topliwoprowoda (2) und elektrischen Stecker der Düsen (3, 4, 5, 6, 7)



Schalten Sie die elektrischen Stecker der Düsen 3–7 (die Abb. 3.4-42) aus.
Schalten Sie den Vakuumschlauch 1 aus.
Befreien Sie aus den Klemmen wiederkehrend topliwoprowod 2 und nehmen Sie es ab.
Werden den Pfropfen maslonaliwnoj die Hälse abschrauben.

Die Abb. 3.4-43. Die Anordnung der Herausnahme in der Öffnung maslonaliwnoj die Hälse



Für den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle prowernite wird die Welle, bis in der Öffnung maslonaliwnoj die Hälse die Herausnahme (die Abb. 3.4-43) sichtbar sein.

Die Abb. 3.4-44. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung der Mäntel der Brennstoffdüsen 



Werden die Bolzen der Befestigung der Mäntel der Düsen abschrauben, schlürfen Sie die Mäntel nach oben und drehen Sie auf 90 ° gegen den Uhrzeigersinn (die Abb. 3.4-44) um.

Die Abb. 3.4-45. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung der Brennstoffdüsen



Werden die sich öffnenden Bolzen der Befestigung der Düsen (die Abb. 3.4-45) abschrauben.
Schlürfen Sie nach oben und nehmen Sie die Düsen der Zylinder 6 und 8 ab.
Bei der Abnahme der Brennstoffdüsen kann man den Hebel ausnutzen.
Prowernite die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn auf 180 ° nehmen Sie die Düsen der Zylinder 5 und 7 eben ab.

Die Abb. 3.4-46. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder



Ziehen Sie die Bolzen heraus und nehmen Sie den linken Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder (die Abb. 3.4-46) ab.

Die Anlage
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durchgeführt.
Ersetzen Sie uplotnitelnyje die Ringe der Hörer der Rückgabe des Brennstoffes.
Falls notwendig ersetzen Sie die Verlegung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder.
Stellen Sie uplotnitelnoje den Halbring fest.
Obesschirte die Oberfläche unter die Verlegung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder.

Die Abb. 3.4-47. Die Stellen des Auftragens germetika vor der Anlage des linken Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder



Tragen Sie die feine ununterbrochene Schicht germetika auf die halbrunde Oberfläche (die Abb. 3.4-47) in der Stirnseite des Kopfes des Blocks der Zylinder auf.
Tragen Sie von den Grundstücken von der Länge in der Projektion 5 mm die Schicht germetika vom Durchmesser 3 mm auf äusserlich des Deckels der Kurvenwelle (auf siehe die Abb. 3.4-47).
Die Muttern der Befestigung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder ziehen Sie allmählich kreuzweise fest.
Stellen Sie den Vorderquerbalken fest.
Überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit ins System der Abkühlung.