2f48c209

20.3. Die Steuerspalte

Die Anmerkung

Die Abb. 14-3. Die Steuerspalte: 1 – ekszentrikowyj der Bolzen; 2 – der Block des Verstärkers der Lenkung; 3 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 30 N·m; 4 – die kombinierten Bolzen, 20 N·m; 5 – das sperrende Schloss; 6 – der Bolzen, 7 N·m (nur für die automatische Getriebe); 7 – die Scheibe (nur für die automatische Getriebe); 8 – das Tau des Schlosses des Hebels des Selektors (nur für die automatische Getriebe); 9 – der Träger (nur für die automatische Getriebe); 10 – der Mechanismus der Regulierung der Lage der Steuerspalte



Bei der Anlage muss man neu samokontrjaschtschujussja die Mutter (die Abb. 14-3) verwenden.

Die Abnahme
Die Steuerspalte muss man beim Ausfall des Elektromotors oder des Sensors des Winkels der Wendung (ESP) ersetzen.
Die Steuerspalte ersetzen es muss nur in der Gebühr, da ihre Reparatur nicht vorgesehen ist. Es ist nur der Ersatz des Zündschlosses möglich.
Vor dem Abschalten der Batterie klären Sie auf, ob es bei Ihnen den Kode des Einschlusses des Radioapparats gibt.
Werden die Zündung abstellen und schalten Sie die Leitung "der Masse" von der Batterie aus.
Stellen Sie die Räder für die Bewegung gerade vorwärts fest.
Nehmen Sie das Steuerrad und den Schalter der Regulierung der Lage der Steuerspalte ab.
Die Schneide des Schraubenziehers wie den Hebel verwendend, nehmen Sie die dekorative Umrandung der Mäntel der Steuerspalte ab.

Die Abb. 14-4. Die Anordnung der Schrauben der Befestigung der dekorativen unteren Lasche unter dem Paneel der Geräte seitens des Fahrers



Wenden Sie die Schrauben ab, die die dekorative untere Lasche unter dem Paneel der Geräte seitens des Fahrers festigen (die Abb. 14-4).

Die Abb. 14-5. Die Anordnung der Schraube (1) mit der Scheibe (2) Befestigungen der unteren Lasche der Steuerspalte (3)



Wenden Sie die Schrauben ab und nehmen Sie die untere Lasche der Steuerspalte (die Abb. 14-5) ab.
Schalten Sie den elektrischen Stecker oder das Tau von der Steuereinheit von der Lage der Steuerspalte, gelegen unter der Steuerspalte aus.
Auf den Autos mit der automatischen Getriebe schalten Sie das Tau vom Schloss des Hebels des Selektors aus, drehen Sie den Schlüssel im Zündschloß um und nehmen Sie das Tau ab.
Auf den Autos mit der elektrischen Regulierung der Lage der Steuerspalte schalten Sie die elektrischen Stecker von den Stellmotoren der Steuerspalte aus.

Die Abb. 14-6. Die Nutzung der Schnur für die harte Vereinigung untereinander der Elemente der Steuerspalte



Die Schnur verwendend, die durch die Öffnung in der Gründung und die Öffnungen im Oberteil der Steuerspalte versäumt ist, verbinden Sie untereinander die Elemente der Spalte (die Abb. 14-6) hart. Es ist für die Verhinderung der Absonderung der Gründung und des Oberteiles der Steuerspalte bei der Abnahme der Spalte notwendig.

Die Abb. 14-7. Die Nutzung des Plastikkernes (2) und des Riegels (1) für die Verhinderung der Absonderung der Gründung und des Oberteiles der Steuerspalte bei ihrer Beförderung



Für die Beförderung der Steuerspalte ohne Beschädigungen legen Sie untereinander ihre Gründung und das Oberteil mit Hilfe des Plastikkernes und des Riegels (der Abb. 14-7) fest.

Die Abb. 14-8. Die Anordnung der Mutter (1) und der Klemme (2) Befestigungen des universellen Gelenkes der Steuerspalte



Werden die Mutter 1 (die Abb. 14-8) die Befestigungen des universellen Gelenkes der Steuerspalte abschrauben.
Schwächen Sie ekszentrikowyj den Bolzen, im Uhrzeigersinn umdrehend, und nehmen Sie es heraus. Nach unten versetzend, nehmen Sie das universelle Gelenk der Steuerspalte ab.

Die Abb. 14-9. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung der Steuerspalte und der Stahlklammer der Befestigung des Taus des Schlosses des Hebels des Selektors



Auf den Autos mit der automatischen Getriebe werden die Stahlklammer der Befestigung des Taus des Schlosses des Hebels des Selektors, die Bolzen der Befestigung abschrauben. Der Steuerspalte (der Abb. 14-9) nehmen Sie die Steuerspalte eben ab.


Die Prüfung des technischen Zustandes
Prüfen Sie die Steuerspalte auf die Abwesenheit der Beschädigungen und des Verschleißes.
Prüfen Sie den Fluss und die Leichtigkeit des Drehens der Welle der Steuerspalte.

Die Abb. 14-10. Die Messstelle der Entfernung () zwischen dem beweglichen Element und dem Träger der Steuerspalte



Messen Sie die Entfernung und (die Abb. 14-10) zwischen dem beweglichen Element und dem Träger der Steuerspalte. Die Entfernung und soll nicht mehr als 0,5 mm sein. Wenn die Entfernung und mehr 0,5 mm, bedeutet, ist die Steuerspalte auch ihrer abgenutzt muss man ersetzen.

Die Anlage
Die neue Steuerspalte wird im Transportzustand geliefert: wsimoraspoloschenije der Gründung und des Oberteiles der Steuerspalte ist es unter Ausnutzung des Plastikkernes und des Riegels (festgelegt siehe die Abb. 14-7). Nach der Anlage der Steuerspalte auf das Auto muss man den Riegel und den Plastikkern abnehmen.
Stellen Sie die Steuerspalte auf das Auto fest und schrauben Sie die Bolzen der Befestigung ein (siehe die Abb. 14-9) so, dass die Steuerspalte noch den Platz wechseln konnte.
Stellen Sie das universelle Gelenk auf die Steuerwelle fest, stellen Sie ekszentrikowyj den Bolzen ein, drehen Sie es gegen den Uhrzeigersinn um, stellen Sie auf den Bolzen die Mutter fest und ziehen Sie von ihrem Moment 40 N·m (fest siehe die Abb. 14-8).
Wenn sich die Elemente der Steuerspalte von der Schnur verbanden, nehmen Sie es ab.
Auf den Autos mit der automatischen Getriebe schalten Sie das Tau des Schlosses des Hebels des Selektors an.
Auf den Autos mit der elektrischen Regulierung der Lage der Steuerspalte schalten Sie die elektrischen Stecker zu den Stellmotoren der Steuerspalte an.
Auf den Autos mit der automatischen Getriebe stellen Sie die Stahlklammer der Befestigung des Taus des Schlosses des Hebels des Selektors fest.
Stellen Sie den Mantel fest und schrauben Sie es an.
Stellen Sie die dekorative Umrandung der Mäntel der Steuerspalte fest.
Ebnen Sie die relative Lage der Steuerspalte und ziehen Sie die Bolzen ihrer Befestigung vom Moment 20 N·m fest.
Stellen Sie die dekorative untere Lasche unter dem Paneel der Geräte seitens des Fahrers fest und festigen Sie von ihren Schrauben.
Überzeugen sich, dass die Vorderräder für die Bewegung gerade vorwärts bestimmt sind.
Stellen Sie das Steuerrad fest.
Prüfen Sie, damit die Entfernung zwischen den Mänteln der Steuerspalte und dem Steuerrad 3–4,5 mm bildete.
Schalten Sie die Leitung "der Masse" zur Batterie an.
Werden den Radioapparat aufnehmen und führen Sie in ihn den Kode ein.
Heben Sie die Glaser von den elektrischen Scheibenhebern nach oben bis zum Anschlag. Dann drücken Sie alle Umschaltern des Scheibenhebers noch einmal, mindestens auf 1 Sekunde, in die Lage der Schließung für die Aktivierung der Steuereinheit von den Scheibenhebern.
Stellen Sie die Zeit auf den Stunden fest.