2f48c209

18.2. Die amortisatornaja Theke

Die Abnahme
Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung der Vorderräder, dann heben Sie den Vorderteil des Autos und festigen Sie auf den Ständern. Nehmen Sie das Vorderrad ab.
Die Schneide des Schraubenziehers wie den Hebel verwendend, nehmen Sie die Gummiblindverschlüsse ab, die im Oberteil der Vorderachsfederung gelegen sind.
Durch die sich öffnenden Öffnungen werden die Muttern der oberen Befestigung amortisatornoj die Theken abschrauben.
Werden den Bolzen der Befestigung der Kugelgelenke der oberen Hebel der Vorderachsfederung zur Wendefaust abschrauben.

Die Abb. 12-1. Die Nutzung des Abziehers für die Extraktion des Kugelgelenkes des unteren festhaltenden Hebels aus der Wendefaust



Werden die Mutter der Befestigung des Kugelgelenkes des unteren festhaltenden Hebels zur Wendefaust abschrauben. Den Abzieher verwendend, ziehen Sie das Kugelgelenk aus der Wendefaust (der Abb. 12-1) heraus.

Die Abb. 12-2. Die Anordnung des Sensors ABS (2), der Klemmen der Befestigung der Leitungen (1) Sensoren ABS und des Verschleißes des Bremsleistens, des Bolzens der unteren Befestigung amortisatornoj ist (3) standhaft



Ziehen Sie den Sensor ABS aus der Wendefaust heraus und schalten Sie von den Klemmen der Leitung des Sensors (der Abb. 12-2) aus.
Schalten Sie von den Klemmen der Leitung des Sensors des Verschleißes des Bremsleistens aus.
Werden den Bolzen der unteren Befestigung amortisatornoj die Theken abschrauben, beachten Sie die Vorsicht dabei – beschädigen Sie die Schutzkappe des Gelenkes der gleichen Winkelgeschwindigkeiten der Welle des Antriebes nicht.

Die Abb. 12-4. Die Elemente der oberen Befestigung der Wendefaust: 1 – die Mutter und der Bolzen der Befestigung der Kugelgelenke der oberen Hebel der Vorderachsfederung; 2 – die Kugelgelenke der oberen Hebel der Vorderachsfederung; 3 – der Bolzen der Befestigung der Spitze des Steuerluftzuges; 4 – der Bolzen mit tschetyrechgrannoj vom Kopf



Werden die Mutter abschrauben und ziehen Sie den Bolzen der Befestigung der Kugelgelenke der oberen Hebel der Vorderachsfederung zur Wendefaust (der Abb. 12-4) heraus und nehmen Sie die Kugelgelenke von der Wendefaust ab. Dehnen Sie die Falze in der Wendefaust bei der Extraktion der oberen querlaufenden Hebel nicht aus.
Nicht otwintschiwajte der Bolzen der Befestigung der Spitze des Steuerluftzuges und der Bolzen mit tschetyrechgrannoj vom Kopf, da es die Winkel der Anlage der Vorderräder verletzen wird.
Lehnen Sie zur Seite das Oberteil der Wendefaust ab.
Die Vorsicht beachtend, ziehen Sie amortisatornuju die Theke vom Vorderflügel heraus. Dabei beschädigen Sie die Schutzkappe des Gelenkes der gleichen Winkelgeschwindigkeiten der Welle des Antriebes nicht.

Die Anlage
Bei der Anlage muss man die neuen Bolzen, die Mutter, die Scheibe, die Klemmbuchse (vor ihrer Anlage tragen Sie in die Öffnung der Wendefaust das Schmieren G 000 650 auf), die Klemme verwenden.
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durchgeführt.
Stellen Sie amortisatornuju die Theke so fest damit sich die Öffnung im Netz der Feder seitens des längslaeufigen Vorderelementes befand.
Stellen Sie die Gabel der unteren Befestigung amortisatornoj die Theken auf den verwaltenden Hebel fest und festigen Sie vom Bolzen und der Mutter.
Stellen Sie die oberen querlaufenden Hebel bis zum Anschlag in die Wendefaust fest und festigen Sie von ihrem Bolzen und der Mutter, den Moment 40 N·m festgezogen (siehe die Abb. 12-4).
Festigen Sie die Leitung des Sensors ABS auf dem Träger des Supportes der Bremse.
Festigen Sie das Oberteil amortisatornoj die Theken von den Muttern, ihr Moment 20 N·m festgezogen.
Stellen Sie die Gummiblindverschlüsse fest.
Tragen Sie die feine Schicht des Schmierens auf den Flansch der Nabe, die die Disk des Rads zentriert auf. Stellen Sie das Rad fest und festigen Sie von seinen Bolzen. Senken Sie das Auto und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads vom Moment 120 N·m fest.