2f48c209

18.3. Die Auseinandersetzung und die Montage amortisatornoj die Theken

Die Auseinandersetzung

Die Abb. 12-5. Die Elemente amortisatornoj die Theken: 1 – die Mutter mit dem Flansch, 50 N·m; 2-raspornaja die Buchse; 3 – die obere Stütze amortisatornoj die Theken; 4 – die Scheibe; 5 – die obere Stütze der Feder; 6 – die zylindrische Feder; 7 – der Puffer; 8 – die Schutzkappe; 9 – der Schutzmantel; 10 – die untere Stütze der Feder; 11 – der untere Teller der Feder; 12 – der Dämpfer



Festigen Sie amortisatornuju die Theke (die Abb. 12-5) der Vorderachsfederung in der Verwendung, die im Schraubstock gefestigt ist, und mit Hilfe der speziellen Verwendung V.A.G 1752/6 pressen Sie die Feder zusammen so, dass sie vom Oberteil der Theke weggegangen ist. Unter Anwendung von der speziellen Verwendung für die Kompression der Federn die Windungen der Feder muss man sicher ergreifen und die Feder von den entgegengesetzten Seiten zusammenpressen.

Die Warnung
Die Feder hat die sehr große Bemühung der Kompression, deshalb verwenden Sie nur das sehr sichere Instrument. Keinesfalls verbinden Sie die Feder vom Draht.


Die Abb. 12-6. Das Abschrauben der zentralen Mutter der Befestigung des Stockes des Dämpfers



Den Schlüssel den Stock des Dämpfers von proworatschiwanija festgelegt, werden mit Hilfe anderen nakidnogo des Schlüssels oder des speziellen Schlüssels 3353 die zentrale Mutter der Befestigung des Stockes des Dämpfers (die Abb. 12-6) abschrauben.
Nehmen Sie von des Stockes des Dämpfers raspornuju die Buchse, die obere Stütze amortisatornoj die Theken, die Scheibe und die obere Stütze der Feder ab.
Nehmen Sie die Feder zusammen mit der Verwendung für die Kompression der Feder ab.

Die Abb. 12-7. Die Anordnung des Schutzmantels (1), der Stütze der Feder (2) und der untere Teller der Feder (3) auf amortisatornoj der Theke



Nehmen Sie den Schutzmantel 1 (die Abb. 12-7) und die untere Stütze der Feder 2 ab. Den Plastikhammer verwendend, schlagen Sie nach oben den unteren Teller der Feder 3 ab.

Die Anlage
Bei der Anlage muss man auf einer Achse des Autos der Feder mit den identischen technischen Charakteristiken (mit identisch nach der Farbe von der Markierung) verwenden.
Prüfen Sie den Dämpfer auf die Abwesenheit podtekanija die Flüssigkeiten. Prüfen Sie nach der ganzen Länge den Stock des Dämpfers auf die Abwesenheit der Punktkorrosion. Prüfen Sie den Körper des Dämpfers auf die Abwesenheit der mechanischen Beschädigungen. Stellen Sie den Dämpfer in die senkrechte Lage fest und prüfen Sie seine Arbeit, den Stock auf den vollen Lauf, sowie nach oben und nach unten auf die Länge 50–100 mm versetzend. Für alle Fälle soll der Stock des Dämpfers fliessend, mit dem deutlichen Widerstand den Platz wechseln. Wenn der Stock des Dämpfers Rucke den Platz wechselt oder gibt es die mechanischen Beschädigungen, muss man den Dämpfer ersetzen.
Festigen Sie den Dämpfer im Schraubstock mit den weichen Schwämmen.

Die Abb. 12-8. Die richtige Lage der Öffnung bei der Anlage des unteren Tellers der Feder auf den Dämpfer: 1 – der untere Teller der Feder; 2 – der Dämpfer; Und – die Achse der Gabel der unteren Befestigung des Dämpfers; In – die Klemmen



Stellen Sie den unteren Teller der Feder auf den Dämpfer fest so, dass die Öffnung im Teller der Feder der Öffnung in der Gabel der unteren Befestigung des Dämpfers senkrecht war, dabei sollen sich die Klemmen seitens der Öffnung (der Abb. 12-8) befinden. Die Abweichung des Zentrums der Öffnung im unteren Teller der Feder von der Vertikale soll nicht mehr ± 2 ° sein.
Stellen Sie die untere Stütze der Feder und den Schutzmantel fest.

Die Abb. 12-9. Die richtige Anordnung der unteren Windung der Feder im Teller



Stellen Sie die zylindrische Feder so fest damit sich ihr unteres Ende im unteren Teller der Feder (der Abb. 12-9) richtig eingerichtet hat.
Stellen Sie den oberen Teller der Feder so damit die Achse fest, die durch die Grubenbauschnitztheken geht, befand sich parallel die Achse der unteren Befestigung amortisatornoj die Theke. Es wird die Abweichung nicht mehr ± 2 ° zugelassen.
Den Stock des Dämpfers von proworatschiwanija festhaltend, schrauben Sie die neue Mutter mit dem Flansch der Befestigung des Stockes des Dämpfers an und ziehen Sie von ihrem Moment 50 N·m (fest siehe die Abb. 12-6).
Die Vorsicht beachtend, nehmen Sie die Verwendung für die Kompression der Feder ab.

Die Abb. 12-10. Die richtige Anordnung der oberen Windung der Feder auf amortisatornoj der Theke



Prüfen Sie, damit sich die obere Windung der Feder auf dem oberen Teller der Feder (der Abb. 12-10) richtig eingerichtet hat.
Stellen Sie amortisatornuju die Theke auf das Auto fest.